Ich habe mich schon immer für Farbe in all ihren Schattierungen und Nuancen interessiert. Anfangs habe ich Bilder gesammelt und dann schließlich mit der Aquarellmalerei begonnen. Bei einigen Kursen und Malreisen mit Eduard Diem und Werner F. Uhl konnte ich meine Liebe zur Malerei vertiefen.

 

Mit Hilfe der Acryfarben fand ich schließlich die Möglichkeit meine Vorliebe für Farben noch intensiver ausleben zu können. Auch hier experimentiere ich mit den verschiedensten Materialen. 

 

Durch Erlernen und Ausprobieren neuer Techniken bei verschiedner  Kursen bei Eftichia Schlamadinger und Alfred Hansl habe ich meine Begeisterung für die Acrylmalerei und größere Formate entdeckt. 

Je mehr ich male, umso mehr entwickle ich meinen persönlichen Stil, das ist für mich das interessante am Malen, die ständige Veränderung.